Montag, 8. Januar 2018

Hilfe, die Außerirdischen sind gelandet!

Oder: der Kampf gegen die UFOs.
Vielerorts sieht man derzeit in der Patchwork-Bloggerwelt Posts über den Kampf gegen die UFOs. Gemeint sind zum Glück nicht feindselige Außerirdische, die auf der Erde gelandet sind, sondern UnFertige Objekte im Nähzimmer. Da kann ich mich der allgemeinen Kampffront nur anschließen, denn davon tummeln sich auch viel zu viele in meinem Regal. Eigentlich, ja eigentlich hatte ich schon vor Monaten damit begonnen, bin aber noch nicht weit gekommen. Also ran an den Speck, äh, die UFOs und auf geht´s.
Begonnen habe ich heute mit einem Quilt, dessen Top über ca. 4 Jahre nach und nach entstanden ist. Ich habe immer nur auf Nähtreffen daran gearbeitet, da die einzelnen Blöcke schön "handlich" und gut dafür geeignet waren. Sie sind weitgehend aus den beliebten fertig zugeschnittenen 2,5 inch Streifen aus Batik-Stoffen entstanden mit einigen wenigen Ergänzungsstoffen. Hintergrund ist ein schöner dunkelblauer Kona Cotton.
Das Sandwich ist gemacht, nun geht es ans Quilten. Bei der stattlichen Größe von 164 x 220 cm war es gar nicht so einfach, ein Foto davon zu machen. Selbst auf einem Stuhl stehend waren meine Arme kaum lang genug....
Als Vlies verwende ich fast immer Baumwolle, hier von Hobbs, Rückseite ist ein dunkelblauer, feinfloriger Baumwollplüsch, der herrlich kuschelig ist.
Hier noch zwei Detailfotos:





















Ich werde von den Quiltfortschritten berichten.

Liebe Grüße - Beate

Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    das Top sieht toll aus !!! Bin sehr gespannt auf die weiteren Berichte .
    Liebe Grüße
    Jeannette
    ... ach,und wenn der zukünftige Besitzer sich nicht wirklich freut, ich biete Asyl an.... lach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, da wird kein Asyl nötig sein. Der zukünftige Besitzer, mein Sohn, wartet schon lange darauf. Aber Danke für das Angebot! ;-)

      Löschen
  2. Liebe Beate!
    Ein tolles Top! Die Batikstoffe kommen toll zur Geltung.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  3. Hachz weißt du was?
    1. ich bin sooo froh, dass es diesem UFO endlich an den Kragen geht :-) Der hat es echt soo verdient endlich in die Welt hinaus gelassen zu werden :-)
    2. Ich bin froh, dass ich die Farben in Natura kenne, denn da sind sie noch soooo viel schöner!
    3. Ich freue mich auf deine Ideen wie du quilten wirst :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, Du kennst die Entstehung ja auch von Anfang an. Und ja, die wunderbaren, leuchtenden Farben der Batikstoffe sind auf Fotos schwer einzufangen.

      Löschen
  4. Hallo Beate,
    das Top sieht schon sehr schön aus. Nur noch quilten - ich bin gespannt, wie du es machst. Ich tue mich mit den Ideen, wie ich quilten könnte, immer schwer. Ich werde also bei dir weiterhin zuschauen ...
    LG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde berichten und zeigen, wie es weitergeht!

      Löschen